Unser Kunde wurde 2016 als Joint Venture von zwei Global Playern gegründet, um ein weltweit führender Anbieter innovativer Hochspannungskomponenten für E-Mobility zu werden. Das Ziel ist es, sich in den kommenden Jahren als "preferred supplier" bei den OEMs durchzusetzen. Dies gilt sowohl im Bereich des reinen Elektroantriebs als auch bei den Hybrid-Antrieben. Bisher konnte unser Mandant alle Erwartungen und die Vorgaben überdurchschnittlich übertreffen. Grund dafür ist vor allem die intensive Nutzung der Synergieeffekte der beiden Mutterunternehmen. Hier greifen die Bereiche Leistungselektronik und Ladelösungen im Hochspannungsbereich und Powertrain Systems mit Elektromotoren erfolgreich ineinander. Dieser Zusammenschluss von Experten und neuen kreativen, agilen und jungen Köpfen trägt nachhaltig dazu bei die E-Mobilität zu prägen. Aktuell arbeiten ca. 1.200 Mitarbeiter an insgesamt neun globalen Standorten daran die „Welt grüner zu machen“.

Global Commodity Manager (m/w) für eMobility

Verantworten Sie die strategische Neuaufstellung dieser Commodity!

Arbeitsort: Erlangen
Referenznummer: 89381
Wir finden diese Position klasse, weil...
  • Sie mit Ihren Ideen und Konzepten die Warengruppe global neu ausrichten
  • es für Sie die Chance bietet, sich als strategischer Einkäufer bei einem stark aufstrebenden Tier1 in der eMobility gezielt weiter zu entwickeln
  • Sie die Einkaufsverantwortung für eine ganze Warengruppe übernehmen und Ihnen hier viel Freiheit gewährt wird
  • Sie hier in einer globalen Rolle im Einkauf agieren
Ihre Aufgabe
Bei dieser Position ist Ihre Strategiekompetenz gefragt. Als strategischer Einkäufer wird es nicht nur darum gehen, Kosten und Märkte zu analysieren. Wichtig ist es, auch die zuknftige Innovationskompetenz Ihres Arbeitgebers durch das Finden der geeigneten Lieferanten global abzusichern. Sie verantworten den Ausbau Ihrer Warengruppe und die erfolgreiche Umsetzung Ihrer globalen Einkaufsstraegie. Die Warengruppe ist im Bereich Mechanics und könnte entweder "Kunststoffteile" oder "Drehteile" sein. 
Als quasi neugegründetes Joint-Venture steht man im Einkauf noch relativ am Anfang und wichtig ist es nun eine globale Lieferantenbasis auf- und auszubauen. Ganz konkret geht es darum eine Sourcing-Strategie abzuleiten, um damit dem großen Projekteinkaufsteam unter die Arme zu greifen. Sie haben hierbei engen Kontakt zu den beiden Muttergesellschaften, die Ihnen stark unter die Arme greifen. Der Gestaltungsspielraum ist sehr hoch auf dieser Position. 
Neben diesen spannenden Aufgaben werden Sie auch für die eher klassischen Themen zuständig sein, wie da Einholen und Vergleichen von Neuangeboten, die Jahrespreisverhandlungen und Analysen der Lieferantenstrategien für Einsparpotentiale.

Es gibt verschiedene Warengruppen, für die Sie sich je nach Interesse entscheiden können. Z.B. strategischer Einkauf für Kunststoffteile oder Kugellager.
Die Anforderungen
Fachlich:
  • Abgeschlossenes kaufmännische oder technisches Studium oder eine vergleichbare Ausbildung
  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung im Einkauf
  • Idealerweise kommen Sie bereits aus dem strategischen Einkauf eines Automotivehersteller oder -zulieferer
  • Sehr gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift

Persönlich:
  • Leidenschaft für Kunststoff und für den Einkauf
  • Ihre Verbindlichkeit und Ihre sehr guten Kommunikationsskills zeichnen Sie aus
  • In Drucksituationen hilft Ihnen Ihr positiver Charakter und Ihr Durchsetzungsvermögen damit umzugehen
Los geht's ...
Werden Sie aktiv! Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen! Für den Anfang reichen CV und Anschreiben (Motivationsschreiben). Gemeinsam finden wir heraus, ob diese Position die richtigen Chancen für Sie bietet.
☎  Rückrufservice
Your browser is out of date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×