Unser Auftraggeber ist weltweit einer der größten Hersteller von Bremssystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge. Als technologischer Innovator treibt das Unternehmen seit über 100 Jahren maßgeblich die Entwicklung und Produktion modernster Bremssysteme voran. Die Produkte für den Nutzfahrzeugbereich umfassen neben dem kompletten Bremssystem auch Fahrerassistenzsysteme und Lösungen rund um den Antriebsstrang inklusive Getriebesteuerung zur Effizienzverbesserung und Kraftstoffeinsparung. Mit über 20.000 Mitarbeitern in mehr als 25 Ländern erwirtschaftet das Unternehmen einen Umsatz von 6 Mrd. Euro. Der Erfolg unseres Kunden gründet auf seiner technologischen Innovationskraft, der mittelständisch geprägten Verantwortungskultur, der hohen Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter und ihrer Identifikation mit dem inhabergeführten Unternehmen.

Validation Engineer (m/w) für die Getriebesteuerung im Nfz

Testen und validieren Sie die Komponenten eines führenden Tier1 vom ersten Prototyp bis zur Serienreife!

Arbeitsort: München
Referenznummer: 87615
Wir finden diese Position klasse, weil...
  • Sie hier ganz nah an neuen technischen Innovationen sind
  • Sie mit Ihren Analysen entscheidend zur Marktreife beitragen 
  • Sie hier für einen Global Player arbeiten, dessen Unternehmenskultur und Entscheidungsprozesse absolut lösungsorientiert geprägt sind
Ihre Aufgabe
Bei unserem Kunden arbeiten die Teams aus Versuch, Entwicklung und Konstruktion projektübergreifend eng zusammen. Als Validation Engineer übernehmen Sie die methodische Planung von Versuchsumfängen auf Komponenten- und Systemebene. Sie wählen die geeigneten Prüfverfahren aus und bestimmen die notwendigen Testtiefen. Sie organisieren die Versuche, interpretieren die Ergebnisse und stoßen die Weiterentwicklung der Komponenten an. Insgesamt begleiten Sie Ihre Komponenten vom ersten Prototyp bis zur fertigen Serie und darüber hinaus auf die Systemebene. Das heißt für Sie konkret: Sie begleiten die Leitung mit zum Kunden und unterstützen von der ersten Projektakquise bei Neuentwicklungen bis zur Präsentation der abschließenden Ergebnisse.
Die Anforderungen
Fachlich:
  • Abgeschlossenes Studium im Bereich Mechatronik, Elektrotechnik oder Maschinenbau
  • Sie verfügen über 2 - 3 Jahre Erfahrung in der Erprobung mechatronischer Komponenten für Antrieb und/oder Getriebe, idealerweise aus dem Automotive- oder Nfz-Umfeld
  • Sehr gute Englischkenntnisse

Persönlich:
  • Sie bringen Begeisterung für innovative technische Entwicklungen mit
  • Sie haben Spaß an Funktionsanalysen, spüren Fehlerquellen auf und tragen Ideen bei, um die Entwicklung entscheidend voranzutreiben
  • Als Teamplayer und Ideenkommunikator bringen Sie Ihr Umfeld auf neue Gedanken
Los geht's ...
Werden Sie aktiv! Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen! Für den Anfang reichen CV und Anschreiben (Motivationsschreiben). Gemeinsam finden wir heraus, ob diese Position die richtigen Chancen für Sie bietet.
☎  Rückrufservice
Your browser is out of date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×