Unser Kunde ist ein echter "hidden champion"! Mit Beharrlichkeit hat sich dieses inhaber-geführte Familienunternehmen im Bereich Steckverbinder, Geräteanschlusstechnik, Netzwerkkomponenten und Sondermaschinenbau im Bereich Industrie 4.0 weltweit einen Namen gemacht. Das Unternehmen hat bereits zweimal mit dem Hermes Award die höchstdotierte Technologie-Auszeichnung gewonnen und gilt als Innovationsführer seiner Branche. Wichtige Kunden kommen aus den Branchen Maschinenbau, Automatisierungstechnik, Verkehrstechnik, aber auch Telekommunikation und Energie. Über 4.000 Mitarbeiter stecken ihre Talente und ihr Herz in die Weiterentwicklung von technologisch führenden Lösungen. Das Unternehmen belohnt dieses Engagement durch Förderung, Wertschätzung und familienfreundliche Angebote.

Systemarchitekt (m/w) für die Digitalisierung globaler Entwicklungsprozesse

Federführende Verantwortung beim Weltmarktführer für industrielle Steckverbindungen

Arbeitsort: Großraum Minden
Referenznummer: 84670
Wir finden diese Position klasse, weil...
  • Ihr Input die Entwicklungsprozesse dieses Innovationsführers nachhaltig prägen werden
  • Sie die Freiheit genießen, die aktuellsten Trends im PLM in einem renommierten Unternehmen umzusetzen
  • dieses waschechte Familienunternehmen nicht nur technologisch führend ist sondern auch den Menschen im Fokus hat
Ihre Aufgabe
Als Systemarchitekt  treiben Sie die ganzheitliche Digitalisierung der globalen Entwicklungsprozesse voran. Sie geben maßgeblich die Strategie vor und entwerfen in der Umsetzung konsistente Datenmodelle für den gesamten Produktentstehungsprozess (PEP). Konkret bedeutet dies: Sie entwerfen die Vorgaben und Prozesse für ein optimales Management produktbezogener Daten in der gesamten Schnittstellenlandschaft der Entwicklungs-Toolchain. Hierzu systematisieren Sie die Daten aus dem CAD und PLM auf einer zentralen Datendrehscheibe, die es allen beteiligten Bereichen (Vertrieb, Fertigung, Konstruktion, Produktmanagement und IT) ermöglicht, auf die jeweils relevanten Informationen zuzugreifen.
Die Anforderungen
Fachlich:
  • Abgeschlossenes technisches Studium mit dem Schwerpunkt Systemengineering, Mechatronik oder Maschinenbau
  • 5-6 Jahre Berufserfahrung im Bereich PLM bzw. Prozessoptimierung
  • Sehr gute Kenntnisse in NX CAD
  • Erfahrung im Bereich Konstruktion
 
Persönlich:
  • Systematische und eigenständige Arbeitsweise
  • Sie sind teamfähig und kommunizieren mir den Kollegen aus verschiedensten Fachbereichen sehr klar
  • Sie können komplexe Zusammenhänge erfassen und diese auf eine effizientere Weise neu strukturieren und gestalten
Los geht's ...
Werden Sie aktiv! Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen! Für den Anfang reichen CV und Anschreiben (Motivationsschreiben). Gemeinsam finden wir heraus, ob diese Position die richtigen Chancen für Sie bietet.
☎  Rückrufservice
Your browser is out of date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×