Unser Auftraggeber ist weltweit einer der größten Hersteller von Bremssystemen für Schienen- und Nutzfahrzeuge. Als technologischer Innovator treibt das Unternehmen seit über 100 Jahren maßgeblich die Entwicklung und Produktion modernster Bremssysteme voran. Mit über 20.000 Mitarbeitern in mehr als 25 Ländern erwirtschaftet das Unternehmen einen Umsatz von 6 Mrd. Euro. Der Erfolg unseres Kunden gründet auf seiner technologischen Innovationskraft, der mittelständisch geprägten Verantwortungskultur, der hohen Leistungsbereitschaft der Mitarbeiter und ihrer Identifikation mit dem inhabergeführten Unternehmen.
Unser Mandant baut seit 6 Jahren mit Nachdruck und erheblichen Ressourcen sein Angebot rund um das Thema "Transmission" bei Nutzfahrzeugen aus. Hierbei entwickelt er die Kupplungsbetätigungs- sowie Getriebeschalteinheiten für den internationalen Markt. Derzeit arbeiten 60 Mitarbeiter in diesem Center of Competence. Für die ambitionierten Wachstumspläne benötigt unser Kunde Verstärkung und bietet dabei erstklassige Entwicklungs- und Entfaltungsmöglichkeiten.

Experte für die Getriebesteuerung im Nutzfahrzeug (m/w)

Als Getriebeprofi übernehmen Sie die technologische Verantwortung für ein komplettes System

Arbeitsort: München
Referenznummer: 69749
Wir finden diese Position klasse, weil...
  • Sie hier an der Entwicklung eines Produktes mit weltweiter Relevanz beteiligt sind
  • Sie als Getriebe-Experte technologisch die Verantwortung für ein gesamtes System übernehmen
  • Sie hier eine Position bekleiden, die im gesamten Unternehmen wahrgenommen wird
Ihre Aufgabe
In dieser Funktion übernehmen Sie die technische Koordination (intern und extern) der Getriebe-Projekte inklusive der mechatronischen Module. Mit Ihrem mechatronischen Know-How können Sie hier in hoher Eigenverantwortung die spannenden Projekte in Richtung Serienanlauf und Serienreife voranbringen!
Als Experte für Getriebeanwendungen übernehmen Sie in der Akquisephase und in den aktuellen Projekten eine entscheidende Expertenfunktion.
In der Akquisephase geht es darum gemeinsam mit dem Produktmanagement und dem Vertrieb bei einem Kunden vor Ort die Applikationen einzuschätzen. Sie verstehen dabei das Gesamtprodukt, die neuen Konzeptideen und Technologie. Weiterhin sind Sie verantwortlich für die technische Produktdefinition, das technische Anforderungsmanagement und die sicherheitskritischen Konzepterstellungen.
Wenn ein Projekt gewonnen wurde, wechseln Sie in die Berater-Rolle. D.h. konkret: Sie  steuern das Projekt vorausschauend, monitoren die Umsetzung der Kundenspezifikationen in der Schnittstelle Projektteam/Lieferanten, stellen die Einhaltung der Qualitätsstandards sicher und nehmen die fachliche Leitung des Entwicklungsteams ein. Dieses "cross-functional" Team ist je nach Projekt zwischen 5 und 20 Mitarbeiter groß und besteht aus verschiedenen Abteilungen wie z.B. der Elektronik-, Software- und Funktionsentwicklung.

Dieser Geschäftsbereich besteht aus einem jungen und dynamischen Team. Es ist auf einem sehr guten Weg in die 1. Liga!
Die Anforderungen
Fachlich:
  • Abgeschlossenes Studium Maschinenbau mit Schwerpunkt Fahrzeugtechnik oder Mechatronik
  • Mindestens 5 Jahre Berufserfahrung in der Entwicklung von Kupplungs- und Getriebeanwendungen im NFZ
  • Gute Kenntnisse der gängigsten Automotive-Tools wie z.B. FMEA, APQP, FuSi und PPAP
  • Verhandlungssicheres Englisch

Persönlich:
  • Sie besitzen Durchsetzungsvermögen, sind kommunikationsstark und wollen dies nun in eine fachliche Führungsaufgabe einbringen
  • Ihre Stärke liegt in der Koordination komplexer Aufgaben in einem dynamischen Umfeld
  • Sie haben die Fähigkeit innerhalb kurzer Zeit technische Entscheidungen zu treffen
  • Sie vereinen profundes technisches Wissen mit Überzeugungsstärke und sind klar in der Haltung
Los geht's ...
Werden Sie aktiv! Wir freuen uns darauf, Sie kennen zu lernen! Für den Anfang reichen CV und Anschreiben (Motivationsschreiben). Gemeinsam finden wir heraus, ob diese Position die richtigen Chancen für Sie bietet.
Rückrufservice
Nach oben
Your browser is out of date!

Update your browser to view this website correctly. Update my browser now

×